Headerneu
Neue Workshops für Erwachsene

Mit interessanten Workshops zu attraktiven Konditionen ergänzt die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden regelmäßig ihr reguläres Unterrichtsprogramm.

Weiterlesen ...
Einblicke in Musikschulunterricht

Mit „Klasse Vorspiele“ bietet die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden den jungen und jüngsten Musikern am Samstag, 30. September, wieder eine Möglichkeit zum Vorspielen und stellt damit Ausschnitte ihrer pädagogischen Arbeit vor.

Weiterlesen ...
Jugendlicher Schwung

Larissa Nagel und Jaepyo Jeong faszinieren mit jugendlichem Schwung und künstlerische Reife beim 4. Büdesheimer Schlosskonzert.

Weiterlesen ...
Feldbahntreffen

Wer hat Interesse zum Internationalen Feldbahntreffen in Polen mitzufahren?

Weiterlesen ...
Wechsel an der Spitze

Ein Wechsel an der Spitze der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden von MichaelWinterling zu Christoph Möller wurde vor kurzem vollzogen.

Weiterlesen ...
Flügel à la Carte

 Flügel à la Carte: Ein musikalisches Menü - zubereitet und präsentiert von jungen Pianisten der Musikschule.

Weiterlesen ...

Ein Wechsel an der Spitze der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden von MichaelWinterling zu Christoph Möller wurde vor kurzem vollzogen.

Die Musikschule berichtet: "Zum 1. September 2017 wechselte die Leitung der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden. In einer Feierstunde übergab der bisherige Leiter Michael Winterling das Steuerrad an den bisherigen Stellvertreter Christoph Möller und wünschte ihm eine glückliche Hand. Unter Winterling entwickelte sich die Musikschule in den 27 Jahren seiner Leitung zu einer der zehn größten hessischen Musikschulen mit aktuell 1.750 Schülern und 60 Dozenten. Als erste Adresse für musikalische Bildung, hochwertige Konzerte und beispielhafte Projekte sowie als Kooperationspartner genießt sie heute ein hervorragendes Renommee bei Schülern, Eltern, Kommunen, öffentlichen Institutionen und Musikern. Mit Christoph Möller ernannte der Vorsitzende des Trägervereines der Musikschule Dieter Nagel einen Nachfolger, der bereits seit 1997 der Musikschule angehört. Bestens bekannt ist Möller u.a. durch seine Tätigkeiten als Cellodozent, Fachbereichsleiter sowie Gründer und Leiter des Celloensembles "Cellyptica". Auch als künstlerischer Leiter und Dirigent des Musikschul-Sinfonieorchesters sowie des daraus hervorgegangenen "Jungen Sinfonieorchesters des Main-Kinzig-Kreises" wird Christoph Möller geschätzt. Er ist seit 2012 bereits stellvertretender Schulleiter. Michael Winterling wird für die Musikschule noch bis 2020 als Verwaltungsleiter in Altersteilzeit tätig sein."

Michael Winterling (rechts) übergibt das Steuerrad an Christoph Möller.