Headerneu
„1-Chord-Songs“

Für alle Interessenten, die Ukulele und/oder Trommeln ohne Vorlaufzeit in voller Aktion kennenlernen und mit anderen musizieren möchten, bietet die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden am Samstag, den 11. November von 10 bis 13 Uhr den Workshop „1-Chord-Songs“ an.

Weiterlesen ...
Energie einsparen

Mit Beginn der Heizperiode stehen viele Mieter vor der Frage, wie Energie eingespart werden kann, weil keine Entscheidungen hinsichtlich der energetischen Sanierung der Gebäudehülle getroffen werden können.

Weiterlesen ...
Petition gestartet

Mit einer Petition möchte der Elternbeirat der Musikschule die gemeindlichen Gremien von Nidderau, Schöneck und Niederdorfelden davon überzeugen, die...

Weiterlesen ...
Klasse Musik

Klavier, Trommel, Violine, Kontrabass, Querflöte, Posaune, Gitarre und Gesang: ungewöhnliche Töne klangen während des gesamten Nachmittags aus den Räumen der Windecker Kurt-Schumacher-Schule.

Weiterlesen ...

Einen Eltern-Kind-Kurs "Musik für Mäuse in der Laternen- und Weihnachtszeit" für 2-3-jährige Kinder bietet die Musikschule in Niederdorfelden an.

Die Schule kündigt an: "Nach den Herbstferien startet ein neues Eltern-Kind-Angebot im Alten Rathaus in Niederdorfelden. Ab dem 25. Oktober 2017 und bis zum 20. Dezember 2017 findet einmal wöchentlich mittwochs von 16.30 Uhr – 17.15 Uhr „Musik für Mäuse“ statt.  Den Schwerpunkt der gemeinsamen Stunden bildet Musik in der Laternen- und Weihnachtszeit. Die Teilnehmerzahl ist auf fünf bis acht Eltern-/Kind-Paare mit Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren begrenzt. Unter Leitung von Irmela Zickermann wird passend zur Jahreszeit gesungen, getanzt, geklatscht, gehorcht und mit altersgerechten Instrumenten gespielt. Der Kurs umfasst neun Einheiten á 45 Minuten und kostet 88 Euro. Anmeldungen nimmt das Büro der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden unter der Rufnummer 06187-22029 oder der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne entgegen."