Headerneu
Gibsy Swing mit "Nid de Poule"

Am Samstag, 13. Januar, gibt es ein Leckerbissen für Freunde des Gibsy Swings im Windecker Schlosskeller.

Weiterlesen ...
37. Nidderauer Silvesterpokal

Der 37. Nidderauer Silvesterpokal – ein Hallenfußballturnier des SV Victoria Heldenbergen 1910 und des SC Eintracht/Sportfreunde Windecken mit zehn Teilnehmern für einen guten Zweck.

Weiterlesen ...
Alles Cello

"Das beste dreizehnjährige Celloensemble" namens Cellyptica gab dieser Tage eines seiner mitreißenden Konzerte.

Weiterlesen ...
Geschenkideen für Musikliebhaber

Geschenkideen für kurz entschlossene Musikliebhaber bietet die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden an.

Weiterlesen ...
Adventliche Kirchenkonzerte

Zwei adventliche Kirchenkonzerte kündigen verschiedene Ensembles der Musikschule an.

Weiterlesen ...
Autoknacker unterwegs

Insgesamt acht Fahrzeuge des Herstellers BMW in den Ortsteilen Windecken und Heldenbergen waren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Ziel von Autoaufbrechern.

Weiterlesen ...
Orchesterprojekt

Das dritte Orchesterprojekt des „Jungen Sinfonieorchesters des Main-Kinzig-Kreises“ startet am 2. Februar unter der künstlerischen Leitung von Christoph Möller von der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden.

Weiterlesen ...

Seit Oktober verstärkt die Flötistin Delphine Roche das Kollegium der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden.

Die Schule schreibt: "In Paris geboren, schloss Delphine Roche zunächst ein Flötenstudium am Pariser Conservatoire ab, bevor sie ihre Künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik in Freiburg fortsetzte und bei Prof. Felix Renggli mit Auszeichnung beendete. Die Liebe zur Alten Musik führte sie schließlich zum Studium der Traversflöte an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst nach Frankfurt am Main zu Prof. Karl Kaiser. Zahlreiche Mitwirkungen in Kammer- und Sinfonieorchestern sowie dem „Ensemble Moderne“ oder dem „Ensemble l’Autre mOnde“, Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen runden ihre Tätigkeit ab. Sie unterrichtet weiterhin alle Flöten sowie Kammermusik und ist regelmäßig Jurorin bei „Jugend musiziert“.  Auch das Leiten von Workshops mit improvisatorisch-experimenteller Musik und die Arbeit für die „Education Projects“ des „Ensemble Moderne“ begeistern sie. Delphine Roche gibt ihr Wissen gerne an Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen weiter und freut sich über reges Interesse an ihrer Arbeit. Um Informationen zu diesem und anderen Angeboten zu erhalten, wenden Sie sich bitte an das Büro der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden unter 06187-22029 oder www.musikschule.online."