Headerneu
Feuerwehr fängt "Reptil"

Die Stadtteilwehr Heldenbergen wurde mit dem Einsatzstichwort "Tierrettung-Kaiman einfangen, Eigenschutz beachten" in die Feldgemarkung der verlängerten Büdinger Straße alarmiert.

Weiterlesen ...
Betrugsgefahr

Dem Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau wurde mitgeteilt, dass Nidderauer Bürgern aktuell telefonisch Beratungsgespräche zur Seniorenberatung im Rahmen eines Hausbesuches angeboten werden.

Weiterlesen ...
Neuer Vorstand

Den Anfang der turnusmäßigen Vorstandsneuwahlen machte nun CDU-Ortsverband Erbstadt.

Weiterlesen ...
Thema Kinderängste

Am Donnerstag, 26. Oktober, lädt der Fachbereich Soziales Eltern zu einer Infoveranstaltung über das Thema "Kinderängste" ins Familienzentrum ein.

Weiterlesen ...
Aascher Kerb

Los geht´s mit der Aascher Kerb am Freitag, 3. November, ab 18:30 Uhr mit dem klassischen Kerbumzug, der auch den Kleinsten die Möglichkeit bietet den Kerbbaum mit ihren Laternen zu begleiten.

Weiterlesen ...
Martinsbrunch

Der Martinsbrunch der CDU Heldenbergen findet am 12. November statt.

Weiterlesen ...
Erlebnis-Ausstellung

Am Samstag, 28. Oktober, wird es in der Ev. Brückenkirche Heldenbergen eine besondere Möglichkeit geben, die Kirche sowie die reformatorischen Hintergründe zu entdecken.

Weiterlesen ...

Umtriebig waren sie auch in diesem Sommer wieder, die Pfadinder vom Stamm Wartbaum in Windecken.

Es ging zünftig zu beim Ski- und Wanderclub Windecken. Das Oktoberfest stand auf dem Terminplan.

Der Obst- und Gartenbauverein Eichen 1902 (OGV Eichen) feierte, wie in den letzten Jahren, das Erntedankfest im Saalbau Schmid in Eichen/Nidderau.

Vor einiger Zeit trat die Gospelfamily in der Ostheimer Kirche auf und veranstaltete unter der Chorleiterin Ronja Vieth ihr jährliches Konzert. Die Kirche war wiedermal gut besucht.

Die Stadtteilwehren Ostheim, Eichen wurden zusammen mit der Feuerwehr Hanau (Drehleiter) und weiteren Einsatzkräften unter dem Einsatzstichwort "Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag" in den Fasanenweg im Stadtteil Ostheim alarmiert.

Die Stadtteilwehren Heldenbergen,Windecken und Ostheim wurden zusammen mit weiteren Einsatzkräften unter dem Einsatzstichwort "Kind in Klettergerüst eingeklemmt" in die Pestalozzistraße alarmiert.

Das Kreativ-Frisör-Team Wiegand aus Nidderau-Heldenbergen bereitete kürzlich eine besondere Freude.