Headerneu
Gute Stimmung beim BON

Trotz großer Hitze besuchten zahlreiche Gäste den BONbiergarten des Blasorchester Nidderau (BON) an Fronleichnam.

Weiterlesen ...
Sommerfest der Kita An der Seife

Die Kindertagesstätte An der Seife in Ostheim feiert am Freitag, 30. Juni, ab 14.30 Uhr, ihr Sommerfest.

Weiterlesen ...
Zwei Hessenmeistertitel

Gleich zwei Hessenmeistertitel gab es für die Jugend der Boules Brothers Ostheim (BBO) bei der Jugendlandesmeisterschaft Petanque zu verbuchen.

Weiterlesen ...
Abfallgebühren: Niedrigere Beiträge in Sicht

Anfang 2016 fragte die SPD bei der Verwaltung nach, ob denn eine Senkung der Grundgebühr für die Abfallentsorgung möglich wäre. Die FWG nahm dann die Zahlen unter die Lupe und stellte fest, das die Stadt bereits per Ende 2014 eine...

Weiterlesen ...
Auf dem Edersee-Urwaldsteig

Der Ski- und Wanderclub Windecken machte sich vor kurzem mit 15 Personen auf, um im Rahmen einer Drei-Tages-Wanderung den Urwaldsteig Edersee zu erkunden.

Weiterlesen ...
Einbruch in Vereinsheim

Einen Beamer, ein Fernsehgerät, eine Kaffeemaschine und Schlüssel erbeuteten Einbrecher, die in der Nacht zum Dienstag in ein Vereinsheim an der Bahnhofstraße in Nidderau eingedrungen waren.

Weiterlesen ...
Ausflug mit Solardraisinen

Bei noch etwas bedecktem Wetter starteten 48 bestens gelaunte Seniorinnen und Senioren des TV Windecken Richtung Wald-Michelbach im Odenwald.

Weiterlesen ...

Nach der Sommerpause erweitert der TV Windecken sein Angebot für die etwas ältere Generation um Gesellschaftstanz.

Der Verein kündigt an: "Ab 7. September wird Susi Reul, ausgebildete und seit über 20 Jahren praktizierende Tanzlehrerin, in einem Tanzkreis das Tanzen in seiner ganzen Vielfalt, aber eben unter besonderer Berücksichtigung der speziellen Anforderungen bei älteren Menschen, üben. Angesprochen sind Frauen und Männer, die das Rentenalter erreicht haben und noch „leichtfüßig“ genug sind, das Tanzbein zu schwingen.  Dass das Tanzen aber auch besonders dazu geeignet ist, neben der körperlichen auch die geistige Leistung zu verbessern, haben etliche Studien bewiesen. Sich Figuren und Folgen zu merken, zu üben und dann beim eigenen Tanzen wieder abrufen zu können, schult zusätzlich die Gedächtnisleistung. Aber vor allem soll der Spaß an Bewegung zur Musik vermittelt werden, und das dann auch als Paar und in einer Gruppe. Wobei es nicht unbedingt vorausgesetzt wird, dass alle als „gemischtes Paar“ mitmachen, selbstverständlich können es auch gleichgeschlechtliche Paare miteinander versuchen, wenn kein passendes „Tanzsportgerät“ zur Verfügung steht. Im Mittelpunkt werden die üblichen Gesellschaftstänze stehen, wobei auch hier schon auf deren unterschiedliche Schwierigkeitsgrade Rücksicht genommen wird. Andere Tanzformen, wie beispielsweise Line Dance, können bei Gefallen dazu kommen. Der Startschuss für dieses neue Angebot fällt am 7. September von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Willi-Salzmann-Halle. Die Übungsstunden finden danach immer donnerstags zur gleichen Uhrzeit und in der gleichen Halle statt. In den ersten zwei bis drei Stunden können alle Interessierten zum „Schnuppern“ kommen um zu sehen, ob ihnen das Angebot zusagt. Danach ist die Vereinsmitgliedschaft obligatorisch. Weitere Informationen gibt es über die Geschäftsstelle per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder - zu den Geschäftszeiten montags von 9-11 Uhr und donnerstags von 16-18 Uhr - telefonisch (06187 25024)."

Wetter Nidderau

Aktuelle Nachrichten jetzt auch auf dem Handy...