Headerneu
Feuerwehr fängt "Reptil"

Die Stadtteilwehr Heldenbergen wurde mit dem Einsatzstichwort "Tierrettung-Kaiman einfangen, Eigenschutz beachten" in die Feldgemarkung der verlängerten Büdinger Straße alarmiert.

Weiterlesen ...
Betrugsgefahr

Dem Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau wurde mitgeteilt, dass Nidderauer Bürgern aktuell telefonisch Beratungsgespräche zur Seniorenberatung im Rahmen eines Hausbesuches angeboten werden.

Weiterlesen ...
Neuer Vorstand

Den Anfang der turnusmäßigen Vorstandsneuwahlen machte nun CDU-Ortsverband Erbstadt.

Weiterlesen ...
Thema Kinderängste

Am Donnerstag, 26. Oktober, lädt der Fachbereich Soziales Eltern zu einer Infoveranstaltung über das Thema "Kinderängste" ins Familienzentrum ein.

Weiterlesen ...
Aascher Kerb

Los geht´s mit der Aascher Kerb am Freitag, 3. November, ab 18:30 Uhr mit dem klassischen Kerbumzug, der auch den Kleinsten die Möglichkeit bietet den Kerbbaum mit ihren Laternen zu begleiten.

Weiterlesen ...
Martinsbrunch

Der Martinsbrunch der CDU Heldenbergen findet am 12. November statt.

Weiterlesen ...
Erlebnis-Ausstellung

Am Samstag, 28. Oktober, wird es in der Ev. Brückenkirche Heldenbergen eine besondere Möglichkeit geben, die Kirche sowie die reformatorischen Hintergründe zu entdecken.

Weiterlesen ...

Bei den diesjährigen Hessischen Mehrkampfmeisterschaften in Langen nahmen Emma Reber, Sarah Blazek, Victoria Haupt, Maria Thomalla und Lily Schmitt vom TV Windecken teil.

Der Verein berichtet: Die Mädchen mussten bei dieser Wettkampfform jeweils drei Turndisziplinen (Sprung, Barren, Boden) in der Schwierigkeitsstufe P5 absolvieren und drei Leichtathletikdiziplinen (Weitwurf, Weitsprung, Sprint) absolvieren. Beim Turnen konnten Emma, Lily und Maria an ihre Leistungen aus den letzten Wettkämpfen anknüpfen und vorallem am Sprung und Barren punkten. Für Sarah und Victoria war es der erste Start in der P5, dementsprechend war die Nervosität spürbar. Am Boden und Barren konnten sie schon gute Übungen zeigen. Am Sprung zeigten sie zum ersten mal den Handstandüberschlag am Sprungtisch mit Mattenberg dahinter. Bei der Leichtathletik gaben die Mädchen ihr bestes und konnten vor allem beim Sprint gute Zeiten erreichen. Beim Weitwurf und Weitsprung klappte es dieses Mal nicht so gut. Nichtsdestotrotz haben die Mädchen sich super geschlagen und tolle Leistungen erbracht. Im Wettkampf der 8/9-Jährigen erreichte Emma den 9. Platz, Sarah den 15. Platz und Victoria den 16. Platz. Im Wettkampf der 10/11-Jährigen erreichte Maria den 15. Platz und Lily den 16. Platz von über 40 Teilnehmern.