Headerneu
Auf Achse

Vor kurzem unternahmen etwa 50 Senioren des TV Windecken einen Tagesausflug in die nördliche Rhön zur Grenzgedenkstätte „Point Alpha“ bei Rasdorf und zum Früchteteppich in der Alten Kirche von Sargenzell.

Weiterlesen ...
Intensiv geprobt

Mit kraftvollen Paukenschlägen sowie mit zarten Harfentönen probte das Blasorchester Nidderau (BON) intensiv für das große Konzertereignis am 18. November um 20 Uhr in der Kultur- und Sporthalle.

Weiterlesen ...
Zwischen Wetterau und Vogelsberg

An einem goldenen Oktobertag machten sich 23 Mitglieder des Ski- und Wanderclubs Windecken auf den Weg nach Usenborn zum Start einer 17 Kilometer langen Wanderung.

Weiterlesen ...
Medienflohmarkt

Am Sonntag, 12. November, steht der vierte Medienflohmarkt des Fördervereins der Stadtbücherei Nidderau auf dem Terminkalender.

Weiterlesen ...
Karnevalistisches Schlachtessen

Zum achten Mal organisiert der Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ im Saalbau Schmid in Eichen am Freitag, 17. November, ab 18:11 Uhr, seine Eröffnungsveranstaltung der neuen Faschingskampagne.

Weiterlesen ...
Feuerwehr fängt "Reptil"

Die Stadtteilwehr Heldenbergen wurde mit dem Einsatzstichwort "Tierrettung-Kaiman einfangen, Eigenschutz beachten" in die Feldgemarkung der verlängerten Büdinger Straße alarmiert.

Weiterlesen ...
Betrugsgefahr

Dem Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau wurde mitgeteilt, dass Nidderauer Bürgern aktuell telefonisch Beratungsgespräche zur Seniorenberatung im Rahmen eines Hausbesuches angeboten werden.

Weiterlesen ...

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montagmittag, zwischen 12.30 und 14 Uhr, auf dem Parkplatz einer Apotheke in der Windecker Straße ereignet hat.

Die Beamten berichten: "In dieser Zeit parkte ein 49-Jähriger aus Altenstadt seinen VW Touran auf dem dortigen Parkplatz. Als er zurückkam, musste er Beschädigungen am linken hinteren Radkasten sowie an der hinteren linken Tür feststellen. Ein Unbekannter hatte wohl beim Parken den schwarzen VW touchiert. Vermutlich stammen die Schäden von einem gelben Fahrzeug. Der Verursacher kümmerte sich jedoch nicht um den Schaden von etwa 1.000 Euro und fuhr davon. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Hanau II unter der Rufnummer 06181 9010-0."

Wetter Nidderau

Aktuelle Nachrichten jetzt auch auf dem Handy...