Headerneu
Person aus Autowrack befreit

Die Stadtteilwehren Ostheim und Heldenbergen wurden unter dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall - Person eingeklemmt" auf die L3009 zwischen Ostheim und Marköbel alarmiert.

Weiterlesen ...
Spenden für Feuerwehr geklaut

Gegen zwei 18 Jahre alte Männer aus Nidderau und Schöneck ermittelt die Polizei wegen des Verdachts, sich Spenden unter den Nagel gerissen zu haben, die für die Feuerwehr gedacht waren.

Weiterlesen ...
Drei Einbrüche mit wenig Beute

Gleich drei Einbrüche in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen im Gehrener Ring beschäftigen derzeit die Polizei in Heldenbergen.

Weiterlesen ...
Mitgliederehrung

Beim SV Victoria 1910 Heldenbergen ist es seit Jahrzehnten gängige Tradition, langjährige Vereinsmitglieder in einem angemessenen Rahmen zu ehren.

Weiterlesen ...
Winterliche Vorlesezeit

Die nächste Veranstaltung der Reihe "Winterliche Vorlesezeit" in der Stadtbücherei Nidderau ist für Freitag, 26. Januar, 16 bis 16:45 Uhr, geplant.

Weiterlesen ...
SPD lobt Investitionen

Der Kreistag hat fast einstimmig den von Landrat Thorsten Stolz (SPD) eingebrachten Haushalt des Main-Kinzig-Kreises für 2018 verabschiedet. Vom Investitionsprogramm profitieren besonders ...

Weiterlesen ...
Drei „Hinkelschen“ überreicht

Im Rahmen der Vorbereitung eines Buches zum zwanzigsten Geburtstag der Buchmesse Main-Kinzig im Jahr 2019 trafen sich in der Nidderauer Stadtbücherei ein gutes Dutzend einheimische Autoren zu einem ersten Gespräch. Die Schreiber...

Weiterlesen ...

Zum 21. Male veranstaltet der Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau sein Männerballett-Tanzturnier in der Kultur- und Sporthalle in Heldenbergen.

Die Schnooke kündigen an: "Sollte es eine Gruppe von Männern geben, die beim Gauditurnier gerne noch mit an den Start gehen will, dann bitte umgehend anmelden. Zur Zeit sind noch 2 Startplätze frei. Erstmalig sind auch Männerballette mit Schuss (Männerballette mit weiblicher Tanzunterstützung) zugelassen. Die Kategorien Präsentation, Ausführung, Choreographie und Umsetzung, Tanztechnik und Kreativität werden von einer Jury, aus je einem Mitglied der angetretenen Vereine, bewertet, wobei maximal 100 Punkte erreicht werden können. Es gibt tolle Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Außerdem erhält jede Mannschaft eine Erinnerungsurkunde u.v.m. Bei diesem Männerballett-Tanzturnier am Montag, 12. Februar 2018, steht der Spaß im Vordergrund. Alle feiern zusammen eine große Faschingsparty und jeder jubelt jedem zu. Männerballette, etliche hundert Fans und Schlachtenbummler feiern am Rosenmontag die alljährliche „Super-Party“ in der ausverkauften Halle. Mit einem bekannten DJ, Showeinlagen und einem Moderator der „Aascher Fassenacht“ heizen die Zuschauer mit Tanz auf Tischen und Bänken unter guter Partymusik die Stimmung von Anfang an ein. Bewundernswert, ja der reine Wahnsinn, mit welch supertollen Ideen, Kostümen und fetziger Musik sich die Tanzgruppen zum Teil präsentieren. Gute Laune und Fairness ist gegeben und so soll es auch bleiben. Keine Angst, hier handelt es sich nicht um eine Profiveranstaltung oder Meisterschaft sondern um eine Spaßveranstaltung. Da diese Veranstaltung weit über die Grenzen Nidderaus hinaus bekannt ist, gibt es erstmals für die Zuschauer einen offiziellen Termin zum Kartenvorverkauf. Dieser ist am Dienstag, 30.01. und Mittwoch, 31.01.18 jeweils um 20 Uhr am Saalbau Schmid in Eichen. Anmeldungen für interessierte Männerballette sowie Kartenreservierungen der Schlachtenbummler nimmt Petra Wiesner unter der Telefonnummer: 06187-22732 entgegen. Weitere Infos unter  HYPERLINK http://www.aascher-schnooke.de www.aascher-schnooke.de oder auf Facebook."

Wetter Nidderau

Aktuelle Nachrichten jetzt auch auf dem Handy...