Headerneu
Raben-Kugeln für Weihnachtsmarkt

 

Am 16. und 17. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt in Kilianstädten seine Pforten. Zum ersten Mal schmücken bunt bemalte Weihnachtsbaumkugeln der Kinder des Rabeneltern die Tannenbäume des Marktes.

Weiterlesen ...
Weihnachtsfeier der Turnkinder

 

Dieser Tage fand in der Nidderhalle Oberdorfelden die Weihnachtsfeier der Kinderturnabteilung des SV Oberdorfelden statt.

Weiterlesen ...
Nachwuchswehr übt Erste Hilfe

Eine Kurs in Erster Hilfe absolvierten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Kilianstädten.

Weiterlesen ...
„Morgen Findus wird`s was geben“

Am Mittwoch, 20. Dezember, Beginn 16 Uhr, gastiert das Wittener Kinder- und Jugendtheater mit „Morgen Findus wird`s was geben“, Theater für Kinder ab 3 Jahren, im Bürgertreff Kilianstädten (VVK € 7 / TK € 10).

Weiterlesen ...
Adventskaffee

Der Adventskaffee hat Tradition bei den Schönecker Vogelschützern und in diesem Jahr bescherte die Natur ein ganz besonderes Erlebnis.

Weiterlesen ...
Gymnastik- und Yogakurse

Gymnastik- und Yogakurse im Dreierpack bietet der SV Oberdorfelden an.

Weiterlesen ...
Kreiswerken liefern weiter Wasser

Die Kreiswerke Main-Kinzig werden weiterhin die Gemeinde Schöneck mit Wasser beliefern.

Weiterlesen ...

Die Kreiswerke Main-Kinzig werden weiterhin die Gemeinde Schöneck mit Wasser beliefern.

Die Verwaltung teilt mit: "Zum Jahresende 2017 läuft der Konzessionsvertrag der Kreiswerke Main-Kinzig zur Wasserversorgung in Schöneck aus. Am 5. Oktober entschied die Gemeindevertretung einstimmig, die Konzessionsrechte für weitere 20 Jahre an die Kreiswerke zu vergeben. Danach darf das Unternehmen erneut die öffentlichen Wege und Grundstücke der Gemeinde nutzen, um die Einwohner von Büdesheim, Kilianstädten und Oberdorfelden auch in Zukunft mit Trinkwasser zu versorgen. Die Kreiswerke Main-Kinzig sind für die Gemeinde kein neuer Partner – sie versorgen schon seit vielen Jahrzehnten die Bürgerinnen und Bürger Schönecks. Die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kreiswerken und die Neuregelung zur Zahlung der vollen Konzessionsabgabe an die Kommunen waren laut Bürgermeisterin Cornelia Rück die ausschlaggebenden Punkte, den historisch gewachsenen Wasserversorgungsvertrag mit den Kreiswerken zu erneuern. „Die Zusammenarbeit der betroffenen Kommunen war im Hinblick auf die Ausarbeitung des neuen Vertrags wirklich hervorragend“, hob Bürgermeisterin besonders hervor. Am 27. November trafen sich Bürgermeisterin Cornelia Rück und Erster Beigeordneter André Collas mit dem Geschäftsführer der Kreiswerke, Bernd Schneider, und dem Bereichsleiter Netz, Jochen Heyermann, um den neuen Vertrag miteinander zu besiegeln. Geschäftsführer Bernd Schneider freut sich: „Dieser Konzessionsvertrag ist ein erneuter Vertrauensbeweis der Gemeinde in unser Unternehmen.“ Er fixiere die kommunale Wasserversorgung für weitere 20 Jahre und sichere zudem Arbeits- und Ausbildungsplätze bei den Kreiswerken Main-Kinzig. Im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger freuen sich die Vertragspartner auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit."

 

Wetter Schöneck

Aktuelle Nachrichten jetzt auch auf dem Handy...