Headerneu
Spende für die Essensbank

Dieser Tage fand die Spendenübergabe des Erlöses des „1. Schönecker Suppenfests“ statt, das im Altenhilfezentrum in Büdesheim organisiert worden war.

Weiterlesen ...
Abschiedsvorstellungen von HickHack

Mit ihrem Programm "Die Letzte macht das Licht aus" verabschiedet sich das Schönecker Frauenkabarett HickHack im Bürgertreff Kilianstädten an zwei Abenden von seinem Publikum.

Weiterlesen ...
Kinderfasching im Bürgertreff

Die Turngemeinde 1902 e.V. Kilianstädten lädt am 13. Februar in den Bürgertreff nach Kilianstädten  zum traditionellen Kinderfasching ein.

Weiterlesen ...
Erste-Hilfe-Lehrgang

 

Um die Frage"Wie kann ich helfen?" mit einem klaren "Ja" beantworten zu können, bietet das DRK OV Schöneck am Samstag, 17. Februar, von 9 bis 17 Uhr, einen Erste-Hilfe-Kurs im Feuerwehrhaus in Büdesheim an.

Weiterlesen ...
Winterwanderung

Der Vogelschutzverein Schöneck lädt alle Mitglieder und Freunde am Sonntag, 28. Januar, zu einer Winterwanderung ein.

Weiterlesen ...
„Manege frei“ in Büdesheim

Zur 5. Jahreszeit verwandelt sich die SKV-Turnhalle in diesem Jahr in eine große Zirkusmanege, welche gerade von vielen fleißigen Helfern mit bunten Farben gebaut wird.

Weiterlesen ...
Termine des Behindertenbeauftragten

Ab Februar wird der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Gemeinde Schöneck Heinz-Jürgen Faubel jeden 2. Mittwoch im Monat seine Sprechstunden im Rathaus Büdesheim (Erdgeschoss) anbieten.

Weiterlesen ...

Die Wahlbenachrichtigungen für die Direktwahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters am 18. Februar werden allen Wahlberechtigten bis spätestens 28. Januar per Post zugesendet.

Die Gemeinde weist darauf hin: "Wer am Wahlsonntag verhindert ist, seine Stimme im Wahllokal abzugeben, kann ab der zweiten Kalenderwoche 2018 schriftlich Briefwahl beantragen. Eine Antragstellung per Telefon ist nicht möglich. Um einen Briefwahlantrag für eine andere wahlberechtigte Person zu stellen, benötigt man eine schriftliche Vollmacht. Der Antrag zur Ausstellung von Briefwahlunterlagen muss dem Wahlamt bis spätestens 16. Februar, 13.00 Uhr, vorliegen. Die Anträge können dem Wahlamt per Post oder per Fax zugestellt werden. Die Anschrift und Faxnummer kann der Wahlbenachrichtigungskarte entnommen werden. Zudem ist das Bürgerbüro (Wahlamt) jeweils vormittags zwischen 8.00 Uhr – 12.00 Uhr sowie montags zwischen 14.00 Uhr – 17.00 Uhr und mittwochs zwischen 14.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet. Außerdem können Briefwahlunterlagen auch online beantragt werden. Den Link zum Online-Antrag finden Sie auf der Homepage (www.schoeneck.de) der Gemeinde. Fragen rund um das Thema Briefwahlunterlagen werden im Wahlbüro unter der Telefonnummer 06187/9562-201 beantwortet."

Wetter Schöneck

Aktuelle Nachrichten jetzt auch auf dem Handy...